Herzlich willkommen in der Schloßstadt Klütz

Nur 3 Kilometer von der Ostsee entfernt, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, liegt die idyllische Kleinstadt Klütz. Die Nähe zum Meer und zum Ostseebad Boltenhagen sowie die reizvolle, eiszeitlich geprägte Landschaft machen das Städtchen zum attraktiven Wohnort und Urlaubsziel. Durch behutsame und denkmalgerechte Sanierung erhielt die Innenstadt innerhalb weniger Jahre ihren ursprünglichen Charme zurück. Klütz ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des Klützer Winkels, eines fruchtbaren Landstrichs zwischen der Wismarer und der Lübecker Bucht, von dem der Volksmund berichtet, dass er so weit reicht, wie der Klützer Kirchturm mit seiner Bischofsmütze zu sehen ist.

 

Neulich, in und um Klütz

  • Orgel in Klützer St. Marienkirche ist saniert

    Die Orgel in der St. Marienkirche in Klütz wurde saniert und erklingt erstmals am 20. Juni 2020 wieder. Zu Weihnachten spielte die Blaskapelle der Freiwilligen Feuerwehr. Die folgenden Gottesdienste wurden im Kirchsaal gefeiert, dann kam Corona. So fiel das Fehlen der Winzer-Orgel kaum auf.

  • Förderverein startet Spendenaufruf

    Aufgrund von Covid-19 brechen dem Förderverein des Literaturhauses „Uwe Johnson“ die Einnahmen weg. Wie dies kompensiert werden soll, ist noch nicht klar. Der Verein hat deshalb einen Spendenaufruf gestartet.

  • Gottesdienste ab Himmelfahrt wieder möglich

    Gottesdienste können nach den Lockerungen des Kontaktverbots wieder stattfinden. An Christi Himmelfahrt, dem 21. Mai 2020 ist es, nach längerer Pause, auch in Klütz soweit.

  • Neuer Schub für den Tourismus

    Die Stadt Klütz soll touristisch weiterentwickelt werden. Diese Aufgabe hat seit Anfang April Moritz Kirczek übernommen. Als Leiter des Tourismusbereiches der Stadt ist er Ansprechpartner für alle touristischen Anbieter in der Schloßstadt.

  • Klütz trägt Maske

    Lustige Muster, vermummte Gesichter und schnell wieder runter. Mit Mund- und Nasenschutz aus bunter Baumwolle oder weißem Zellstoff gehen die Menschen seit Montag zum Einkaufen oder fahren Bus.

  • Schriftsteller kommen ins Wohnzimmer

    Das Klützer Literaturhaus macht das Beste aus der momentanen Situation und lädt zur 4. Online-Lesung in Zeiten von Corona ein. Dieses Mal wird es spannend, denn die Schweriner Krimi-Autorin Diana Salow liest aus ihrem Kriminalroman „Wenn ich Dich finde“.

Schloßstadt mit Flair

Die gelungene Mischung von ländlichem Charme und urbanen Strukturen verleiht der Stadt ein unverwechselbares Flair. Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bothmer, das Literaturhaus „Uwe Johnson“, die St. Marienkirche oder die Klützer Mühle ziehen Gäste aus ganz Deutschland, ja aus ganz Europa an. In Restaurants und Cafés kann der Besucher die gastliche Atmosphäre genießen, Ladengeschäfte aller Art bieten ein breites Angebot an Waren. Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft sind mit dem Tourismus wichtige Wirtschaftsfaktoren.

Klütz ist ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren entlang der Ostseeküste und durch den Klützer Winkel. Reizvolle und verschwiegene Orte mit imposanten Guts- und Herrenhäusern, Schlössern, Bauerngehöften, Kirchen und Kapellen wollen entdeckt werden. Gepflegte und naturbelassene Sandstrände sind schnell und einfach zu erreichen. Immer einen Besuch wert sind die Hansestädte Wismar, Lübeck, Rostock und Hamburg sowie die Landeshauptstadt Schwerin.