Herzlich willkommen in der Schloßstadt Klütz

Nur 3 Kilometer von der Ostsee entfernt, zwischen den Hansestädten Lübeck und Wismar, liegt die idyllische Kleinstadt Klütz. Die Nähe zum Meer und zum Ostseebad Boltenhagen sowie die reizvolle, eiszeitlich geprägte Landschaft machen das Städtchen zum attraktiven Wohnort und Urlaubsziel. Durch behutsame und denkmalgerechte Sanierung erhielt die Innenstadt innerhalb weniger Jahre ihren ursprünglichen Charme zurück. Klütz ist wirtschaftlicher und kultureller Mittelpunkt des Klützer Winkels, eines fruchtbaren Landstrichs zwischen der Wismarer und der Lübecker Bucht, von dem der Volksmund berichtet, dass er so weit reicht, wie der Klützer Kirchturm mit seiner Bischofsmütze zu sehen ist.

 

Neulich, in und um Klütz

  • Stimmungsvolles Open-Air-Konzert und Picknick im Park

    Ein Höhepunkt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ist jedes Jahr das Open-Air-Konzert im Park von Schloss Bothmer. Diesmal gastierte am 13. August 2022 die Kammerakademie Potsdam unter der künstlerischen Leitung des österreichischen Geigers Emmanuel Tjeknavorian. An diesem Abend hatte er jedoch sein Instrument beiseitegelegt und trat mit dem Taktstock ans Dirigentenpult.

  • Neue Gestaltungsideen für Trauerhalle und Bestattungshaus 

    Tod, Trauer und Bestattungen – mit diesen Themen beschäftigte sich eine Gruppe von Studierenden an der Fachhochschule Wismar. Das Bestattungsinstitut Berg & Söhne in Klütz und die Trauerhalle auf dem städtischen Friedhof sind Gegenstand von Bachelorarbeiten im Fachbereich Gestaltung und Innenarchitektur. Pläne und Modelle sind in einer Ausstellung in der Heimatstube in Klütz noch einen Monat lang zu sehen.

  • Ist der Klützer Winkel ein Brennpunkt der Weltliteratur? Dieser spannenden Fragen ging Rainer Paasch-Beeck im Literaturhaus „Uwe Johnson“ nach.

    Der Klützer Winkel – ein Brennpunkt der Weltliteratur?

    Sind Klütz und der Klützer Winkel ein Brennpunkt der Weltliteratur? Dieser spannenden Frage ging der Kieler Johnson-Experte Rainer Paasch-Beeck im Literaturhaus nach. Eine Hommage an Uwe Johnson zu seinem 88. Geburtstag am 20. Juli. 

  • Naturbelassener Strand an der Wohlenberger Wiek

    Schloßstadt Klütz ist nun staatlich anerkannter Erholungsort

    Einen Meilenstein in der touristischen Entwicklung hat die Schloßstadt Klütz erreicht. Mit ihren Ortsteilen Wohlenberg und Oberhof hat sie vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Juni das Prädikat „staatlicher anerkannter Erholungsort“ erhalten. 

  • „Literatur für Geist und Seele“ – Klütz feiert die Eröffnung des Literatursommers 2022

    „Nathalie oder Das gestohlene Lied“ – eine Geschichte zum berühmten Chanson von Gilbert Bécaud erzählte der Schriftsteller Lutz Dettmann zur Eröffnung des 19. Klützer Literatursommers am 25. Juni 2022. Zahlreiche Gäste waren an diesem lauen Sommerabend in den Lesegarten des Literaturhauses „Uwe Johnson“ gekommen und genossen schöne Literatur, Musik und anregende Gespräche.

  • Frühling 2022. Die schönsten Bilder

    Viel Sonnenschein bescherten uns in diesem Jahr die Frühlingsmonate im Klützer Winkel.

Schloßstadt mit Flair

Die gelungene Mischung von ländlichem Charme und urbanen Strukturen verleiht der Stadt ein unverwechselbares Flair. Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Bothmer, das Literaturhaus „Uwe Johnson“, die St. Marienkirche oder die Klützer Mühle ziehen Gäste aus ganz Deutschland, ja aus ganz Europa an. In Restaurants und Cafés kann der Besucher die gastliche Atmosphäre genießen, Ladengeschäfte aller Art bieten ein breites Angebot an Waren. Handwerk, Gewerbe und Landwirtschaft sind mit dem Tourismus wichtige Wirtschaftsfaktoren.

Klütz ist ein idealer Ausgangspunkt für Rad- und Wandertouren entlang der Ostseeküste und durch den Klützer Winkel. Reizvolle und verschwiegene Orte mit imposanten Guts- und Herrenhäusern, Schlössern, Bauerngehöften, Kirchen und Kapellen wollen entdeckt werden. Gepflegte und naturbelassene Sandstrände sind schnell und einfach zu erreichen. Immer einen Besuch wert sind die Hansestädte Wismar, Lübeck, Rostock und Hamburg sowie die Landeshauptstadt Schwerin.