29. März 2019 16:54 Alter: 28  Tage
Kategorie: Berichte

Tolle Preise für gute Ideen

 Von Bettina Löper

Tolle Preise für die besten Vorschläge. Im Februar wurde im Biohotel Gutshaus Stellshagen das Thema Nachhaltigkeit aufgegriffen und ein Wettbewerb für Mitarbeiter ausgeschrieben.


Ausgezeichnet für super Ideen zur Nachhaltigkeit im Biohotel Gutshaus Stellshagen wurden Jeanett Münchberg, Nadine Grunwald, Michael Weise, Johannes Höfler und Ann Wach (v.l.)

Viele Ideen wurden gesammelt, diskutiert und ausgewertet. Etwa über die Verminderung von Abfall, über Recycling, Langlebigkeit oder auch über den Schutz der Bienen durch Wildblumenwiesen – um nur einiges zu nennen. Die Vorschläge wurden gesammelt und von einer Jury ausgewertet.

„Wir waren wirklich erfreut und überwältigt, dass so viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Wettbewerb teilgenommen haben und mit welchen tollen Ideen sie an den Start gegangen sind. Die Gewinner zu ermitteln, fiel uns äußerst schwer, da insgesamt über 140 wundervolle Ideen und Vorschläge zusammengekommen sind“, so Hotelchefin Gertrud Cordes.

Ann Wach und Johannes Höfler – beide arbeiten als Köche im Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen – haben mit ihren Vorschlägen den ersten Platz erlangt. Als Dankeschön erhält das Paar einen Gutschein für einen Urlaub in einem Biohotel ihrer Wahl. Der zweite und dritte Platz wurde ebenfalls mit Gutscheinen prämiert. Aber auch die anderen Ideengeber, deren Vorschläge in die Praxis umgesetzt werden, erhalten einen Preis als Dankeschön.

Dieser Wettbewerb für mehr Nachhaltigkeit ist erst der Anfang. In den nächsten Tagen werden sich alle Abteilungsleiter treffen, um zu sehen, welche Vorschläge als erstes in die Tat umgesetzt werden können.


Dies ist der Internetauftritt der Schloßstadt Klütz, Landkreis Nordwestmecklenburg. Zum Impressum