„De Wiehnachts-Plappermoehl“ in Schloss Bothmer

 

Am 3. Adventssonntag war die beliebte NDR-Sendung „Plappermoehl“ mit den Moderatoren Susanne Bliemel und Thomas Lenz zu Gast in Schloss Bothmer. Aufgezeichnet wurde die Weihnachtssendung, die am 24. Dezember um 19.05 Uhr ausgestrahlt wird.

Selbst der Weihnachtsengel Emma war persönlich vom Himmel herabgestiegen, um als Talkgast mitzusnaken. Weiterhin waren dabei Brigitte Kumbernuss, Dietrich Schmoldt und Hannes Palm aus Klütz sowie Ulrike Lebek aus Wismar. In den plattdütschen Gesprächen ging es um das Schloss und natürlich um Weihnachten. „Wir haben erzählt, wie Weihnachten bei uns gefeiert wurde, in der Kindheit und heute. Welche Weihnachtsgeschenke es gab, wie der Weihnachtsbaum aussieht, was wir essen und welche Musik gespielt wird“, erzählt Hannes Palm vom Heimatverein Klützer Winkel. „Das hat großen Spaß gemacht. Etwas aufgeregt war ich schon, da ich ja nicht jeden Tag Plattdütsch spreche. Da waren die anderen schon etwas geübter drin.“

Die Veranstaltung war bereits einige Wochen vorher ausverkauft und die etwa 120 Plätze im Ostflügel von Schloss Bothmer waren alle besetzt. Mit Humor und guter Laune sorgten Susanne Bliemel und Thomas Lenz für einen lebendigen Klönsnak und heitere Stimmung im Publikum. Musikalisch begleitet wurden sie von den Schweriner Blechbläsern, die auch das gemeinsame Singen von „Oh Dannenboom“ unterstützten.

Die beliebte plattdeutsche Radiosendung war auf Einladung des Literaturhauses „Uwe Johnson“ und des Schlosses Bothmer nach Klütz gekommen. „Die Aufzeichnung hätte eigentlich im Literaturhaus stattfinden sollen“, so Anja-Franziska Scharsich, die Leiterin des Hauses, „doch dies war leider aus Platzgründen und aus technischen Gründen nicht möglich.“

Die „Wiehnachts-Plappermoehl“ wird am Heiligen Abend, den 24. Dezember 2019 von 19.05 bis 20.00 Uhr auf NDR 1 Radio MV ausgestrahlt.

Fotos: Anja-Franziska Scharsich

image-8177
image-8178