Flamenco, Feuer und Führungen – Klützer Kultournacht feiert Premiere

 

Der nieselregenreiche Abend hielt die vielen Besucher der ersten Klützer Kultournacht nicht davon ab, nächtens durch die Stadt zu streifen und sich von den bunten Lichtern, dem tollen Programm und den kulinarischen Genüssen verzaubern zu lassen.

Flamenco mit Ana Sojor
Flamenco mit Ana Sojor

Licht und Feuer standen am Sonnabend, den 17. Oktober 2015 an vielen Orten im Mittelpunkt. Im Kunst- und Kulturhaus in der Alten Molkerei zeigte der Glasbläser Sebastian Ismer aus Lübeck seine Fertigkeiten am offenen Feuer und ließ aus einem langen Glasstab wohlgeformte Kugeln entstehen. Die Flamencotänzerin Ana Sojor wirbelte temperamentvoll über die Bühne und begeisterte mit ihrem feurigen Tanz das Publikum. Fackeln, Feuerschnüre und glühende Feuerbälle ließen die beiden Jongleure von „Manipura“ in einer beeindruckenden Feuerschau im Rondell hinter dem Jugendclub durch die Luft fliegen. Eingeladen hatten sie Catrin Freuschle und Michael Schimmel von der Galerie für Handwerkskunst im Thurow. Dort waren verschiedene Lichtinstallationen und anspruchsvolles Kunsthandwerk zu sehen.

Nachwächter Uli Arph brachte mit seiner Laterne und Geschichten über Klütz Licht ins nächtliche Dunkel der Schloßstraße und geleitete die Besucher vom Marktplatz zum Schloss Bothmer und wieder zurück. „Das hat großen Spaß gemacht“, so Uli Arph, „ich hätte jedoch etwas mehr Zeit für eine Führung gebraucht.“

Schlaglichtartige Rundgänge zu einzelnen Objekten der Ausstellung über den Schlosserbauer Hans Caspar von Bothmer wurden in Schloss Bothmer angeboten. „Wir hatten heute vier Führungen und waren sehr zufrieden mit dem Zulauf“, freute sich Museumspädagogin Nadine Schmidt. Viele Besucher kamen auch ins Literaturhaus „Uwe Johnson“ zum Besuch der Ausstellung, zum Bilderbuchkino und zu den Führungen von Dr. Anja-Franziska Scharsich. Bücher in Hülle und Fülle zum Schnäppchenpreis konnte man beim Bücherflohmarkt im Erdgeschoß der Stadtbibliothek erstehen.

Ein Highlight der Klützer Kultournacht war das Konzert in der St-Marien-Kirche mit Ilya Pril an der Orgel und Warnfried Altmann am Saxophon. Die beiden Musiker entführten das Publikum für 45 Minuten in die Welt der feierlichen Kirchenchoräle und –Kantaten, u. a. von Johann Sebastian Bach. Ein nicht enden wollender Applaus führte schließlich zu der Zugabe „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Felix Mendelssohn Bartholdy. „Dieser Choral ist allen Menschen gewidmet, die im Krieg leben müssen“, sagte Warnfried Altmann.

Um Gartenkultur ging es im Gartenhotel Sophienhof. „Der Klönschnack und die Pflanzentauschbörse hat großen Spaß gemacht“, erzählt die Hotelbesitzerin und leidenschaftliche Gärtnerin Amiyo Ruhnke. Ein interessanter Vortrag über Pflanzen, die vorwiegend abends oder nachts duften, musste leider ausfallen. „Dann kommen wir eben nächstes Jahr wieder“, so eine der Besucherinnen.

Die Verkostungen diverser Obstschnäpse und –brände sorgte für lockere Stimmung in der Mosterei und Brennerei von Johann Volk. Auch die anderen Kunsthandwerker, die in der Alten Molkerei ihr Ladengeschäft und ihre Werkstatt haben, waren begeistert: „Wir haben uns sehr auf diesen Abend gefreut und viel vorbereitet“, erzählt Martina Peters vom „Spinnrad“, „es war richtig gut, und wir haben auch einiges verkauft.“

 

Bilder: B. Stierand, A.Palm

Glasbläser Sebastian Ismer
Glasbläser Sebastian Ismer
Martina Peters vom „Spinnrad“
Martina Peters vom „Spinnrad“
Nadia al Sibai von der Galerie „dieKUNSTdasWERK“
Nadia al Sibai von der Galerie „dieKUNSTdasWERK“

 

Beschwingte Verkostung in der Edelbrand-Brennerei
Beschwingte Verkostung in der Edelbrand-Brennerei
Catrin Freuschle und Michael Schimmel, Galerie für Handwerkskunst im Thurow
Catrin Freuschle und Michael Schimmel, Galerie für Handwerkskunst im Thurow
Streifzüge durch die Nacht, hier bei der Galerie im Thurow
Streifzüge durch die Nacht, hier bei der Galerie im Thurow
Klönschnack und Pflanzenbörse im Gartenhotel Sophienhof
Klönschnack und Pflanzenbörse im Gartenhotel Sophienhof
Dr. Anja-Franziska Scharsich führte durch das Literaturhaus „Uwe Johnson“
Dr. Anja-Franziska Scharsich führte durch das Literaturhaus „Uwe Johnson“
Beeindruckendes Konzert in der St. Marien-Kirche
Beeindruckendes Konzert in der St. Marien-Kirche
Warnfried Altmann am Saxophon
Warnfried Altmann am Saxophon
Nachtwächter Uli Arph führte durch die Stadt, hier mit Nadine Schmidt von Schloss Bothmer (r.)
Nachtwächter Uli Arph führte durch die Stadt, hier mit Nadine Schmidt von Schloss Bothmer (r.)
Großer Zulauf für die Alte Molkerei
Großer Zulauf für die Alte Molkerei
Gute Stimmung bei den Gästen
Gute Stimmung bei den Gästen
Feurige Stimmung zum Abschluss am Jugendclub mit „Manipura"
Feurige Stimmung zum Abschluss am Jugendclub mit „Manipura"
Feuershow am BAX
Feuershow am BAX
image-4123
Frau Ruhnke bei der Pflanzentauschbörse
Frau Ruhnke bei der Pflanzentauschbörse
Pflanzentauschbörse Sophienhof
Pflanzentauschbörse Sophienhof
Konzert in der Kirche
Konzert in der Kirche
Die Künstler in Aktion
Die Künstler in Aktion
Treff mit dem Nachtwächter Uli Arph vor dem Schloß
Treff mit dem Nachtwächter Uli Arph vor dem Schloß