Leseförderung statt Pandemie: Schülerin aus Wismar gewinnt Vorlesewettbewerb in Klütz

 

Die Jury hat entschieden: Beste Vorleserin des Landkreises Nordwestmecklenburg ist Maggie Both von der Integrierten Gesamtschule Johann Wolfgang von Goethe in Wismar. Trotz Pandemie konnte auch dieses Jahr der Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs wieder im Literaturhaus „Uwe Johnson“ stattfinden.

Die Gewinnerin gehört zu den 555 besten Vorleser*innen Deutschlands, die nun auf Landesebene weiter um die Wette lesen werden. Der Regionalentscheid des 63. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels wurde vom Literaturhaus „Uwe Johnson“, Klütz, organisiert.

Wie im Vorjahr begegnete der Wettbewerb den Pandemiebedingungen flexibel, sodass er trotz Corona weiterlaufen kann: Die 13 Schulsieger*innen des Landkreises konnten ihren Vorlesebeitrag bis zum 10. Februar aufzeichnen und über das Video-Portal des Wettbewerbs hochladen.

Die vierköpfige Jury sichtete und bewertete am 22. Februar 2022 alle eingereichten Video-Beiträge. „Das Niveau war hoch“, so die Literaturhausleiterin Anja-Franziska Scharsich. „Die Jury bedankt sich auf diesem Wege bei allen für die tollen Lesebeiträge und gratuliert der Gewinnerin ganz herzlich.“

In die Vorlese-Entscheide der Städte und Landkreise zogen in diesem Jahr bundesweit mehr als 6.000 Schulsieger*innen ein. Alle teilnehmenden Kinder erhalten eine Urkunde und eine Sonderauflage von „Das Universum ist verdammt groß und supermystisch“ von Lisa Krusche (Beltz). Alle Gewinner*innen der Stadt- und Kreisentscheide erhalten zudem ein Exemplar von "Calypsos Irrfahrt" von Cornelia Franz (Carlsen). 480.000 Kinder nahmen insgesamt teil. Damit kommt der diesjährige Wettbewerb nahezu auf das Niveau eines Vor-Corona-Jahres.

Der Vorlesewettbewerb findet seit 1959 statt und ist einer der größten Schülerwettbewerbe Deutschlands. Er wird von der Stiftung Buchkultur und Leseförderung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels veranstaltet und von Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen oder anderen kulturellen Einrichtungen auf Stadt-, Kreis-, Bezirks- und Landesebene organisiert.

Das Bundesfinale wird am 21. Juni 2022 in Berlin stattfinden. Schirmherr ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier.

Aktuelles zum 63. Vorlesewettbewerbs sowie alle Infos, Termine und Teilnehmerschulen sind auf der Internetseite www.vorlesewettbewerb.de zu finden.

 

Maggie Both aus Wismar war die beste Vorleserin beim Vorlesewettbewerb des Landkreises Nordwestmecklenburg.
Maggie Both aus Wismar war die beste Vorleserin beim Vorlesewettbewerb des Landkreises Nordwestmecklenburg.