Literatursommer startet in die nächste Saison

 

„Landlust oder Großstadtsehnsucht?“ heißt das Motto des 14. Klützer Literatursommers. Die Eröffnung am 2. Juni 2017 wurde mit vielen Gästen, bei herrlichem Sommerwetter und guter Laune im Lesegarten des Literaturhauses gefeiert.

image-6414
Gottfried Richter liest Texte von Erich Kästner

Gottfried Richter, Schauspieler und vielen Zuhörern schon bestens bekannt, begeisterte mit seiner lebendigen Lesung aus Erich Kästners Berliner Geschichten „Sonderbares vom Kurfürstendamm“ und aus dem Roman „Fabian: Die Geschichte eines Moralisten“. Darin lässt sich ein Reklametexter durch das Berlin der „Goldenen Zwanziger Jahre“ treiben und versucht, im Labyrinth der Großstadt seine Integrität und Ideale zu bewahren.

Bürgermeister Guntram Jung stellte in seiner Begrüßung die Bedeutung des Literaturhauses „Uwe Johnson“ als städtische Einrichtung für Klütz und die Region heraus und bedankte sich bei den Mitarbeiterinnen sowie bei allen Förderern und Sponsoren. Barbara Stierand, Vereinsvorsitzende des Fördervereins eröffnete den 14. Klützer Literatursommer und lud die Anwesenden ein Mitglied zu werden: „Unterstützen Sie dieses wunderbare Haus und somit das kulturelle Leben in Klütz“. Am Ende des Abends konnte sich der Verein über vier neue Mitglieder freuen.

Die Literaturhausleiterin, Dr. Anja-Franziska Scharsich, führte in das Thema dieses Sommers ein: „Von den unterschiedlichen Sichtweisen und den Beziehungen der Menschen zu Stadt und Land erzählen die Geschichten, die in diesem Klützer Literatursommer präsentiert werden.“

Das Duo „Swing for Fun“ aus Rostock sorgte mit groovendem Blues und populärem Jazz für Stimmung. Schnell weg waren die vielen Lose für die Benefiz-Tombola, und die meisten Gäste konnten tolle Gewinne mit nach Hause nehmen: Wertvolle Hotel- oder Restaurantgutscheine, hochwertige Kosmetik und Keramik, Gemüsekörbe, Kunstkarten oder einen Rosenstock. Schnell weg war auch das Buffet von der Orangerie von Schloss Bothmer. Lang blieben die Gäste, erst weit nach Mitternacht verließen die letzten das Haus.

 

image-6415
Viele Gäste bei herrlichem Sommerwetter
image-6416
Bürgermeister Guntram Jung begrüßt die Gäste im Lesegarten (Bild: A.F. Scharsich)
image-6417

 

image-6418
image-6419
image-6420
image-6421
image-6422