Neue Infos für Hundehalter

 

Viele Einwohner in Klütz haben Hunde, auch zahlreiche Urlauber bringen ihre Vierbeiner mit. Seit Dezember 2021 gilt eine neue Verordnung für Hundehalter im Amtsbereich Klützer Winkel.

Hier die wichtigsten Punkte:
In der Stadt Klütz gibt es keine Leinenpflicht, in den Gemeinden Boltenhagen, Damshagen, Hohenkirchen und Zierow hingegen schon.

Für alle Gemeinden gilt: Wer seinen Hund ausführt, muss den Hundekot unverzüglich aufnehmen und sachgerecht entsorgen. Die Mitarbeiter der Ordnungsämter dürfen kontrollieren, ob die Hundebesitzer ein geeignetes Behältnis dabei haben.

Hunde dürfen nicht auf Kinderspielplätze, in öffentliche Kindertagesstätten, Schulen, Sportanlagen und öffentliche Gebäude des Amtes Klützer Winkel mitgenommen werden. Ausnahmen gibt es für Diensthunde und Assistenzhunde für Behinderte.

Verstöße gegen die neue Verordnung gelten als Ordnungswidrigkeiten und können mit einer Geldbuße bis zu 5000 Euro geahndet werden.

Die Verordnung ist seit dem 24. Dezember 2021 gültig und wurde auf Wunsch der amtsangehörigen Bürgermeister vom neuen Amtsvorsteher Jürgen Mevius erlassen.

Einzusehen auch auf der Internetseite des Amtes Klützer Winkel unter Bekanntmachungen.
www.kluetzerwinkel.de/bekanntmachungen/index.php