Massive Einschränkungen des öffentlichen Lebens brachte bereits der Lockdown light mit sich. Er trat am 2. November 2020 aufgrund der Corona-Landesverordnung Mecklenburg-Vorpommern in Kraft. Zum 16. Dezember 2020 wurden die Maßnahmen wegen des hohen Infektionsgeschehens noch einmal verschärft. Der sogenannte „harte Lockdown“ gilt zunächst bis zum 10. Januar 2021.

Weiterlesen

„Wir haben jetzt viel Zeit“, sagt André Dlugos, Chefkoch und Inhaber vom Landhaus Klützer Eck. Seit Anfang November ist sein beliebtes Restaurant geschlossen. Ein Ende des Lockdowns ist noch nicht in Sicht.

Weiterlesen

Sonnige und unbeschwerte Tage konnte man noch im September und im Oktober im Klützer Winkel erleben. Das Leben pulsierte. Touristen durften ins Land.

Weiterlesen

Vermummte Gesichter, viel Platz zwischen den Sitzen und weniger Publikum als sonst. Unter Corona-Bedingungen und hinter einer Hygieneschutzwand las Dr. Udo Drefahl, der erste Landrat Nordwestmecklenburgs nach der Wiedervereinigung, aus seinen persönlichen Erinnerungen an diese Zeit.

Weiterlesen

Finanzminister Reinhard Meyer und Prof. Schneider von der Stiftung Schloss Bothmer haben am Freitag, den 23. Oktober 2020 gemeinsam die Metallagaven auf der Schlosstreppe von Schloss Bothmer übergeben. Damit kehren zwei Schmuckelemente zurück, die lange Zeit verschwunden waren.

Weiterlesen

Anlässlich der 6. Klützer Kultournacht hatte die St. Marienkirche zu Turmführungen eingeladen. „Läuschen un Riemels“, Gedichte aus dem mecklenburgischen Legendenkreis, wurden vorgetragen sowie historische Details erzählt. Zweimal stiegen Erwachsene, Jugendliche und Kinder die Treppen bis zur Glockenetage hinauf. Für jede Altersgruppe war es spannend, die vier Glocken vorsichtig zum Klingen zu bringen.

Weiterlesen

Kunstwerke mit Fahrrädern, eine Goldschmiede in der Alten Molkerei, Beatboxen im Schloss. Diese und viele andere kulturelle Highlights konnten die zahlreichen Besucher am 17. Oktober 2020 von 16.30 Uhr bis in die späte Nacht hinein erleben.

Weiterlesen

Wie ein spannender Krimi liest sich die Geschichte vom Wahlkampf des Raphael Wardecki. Letztes Jahr hat der „zugezogene Junge aus dem Westen“ überraschend und wie aus dem Nichts die Wahl gewonnen und ist seitdem der erste grüne und mit 29 Jahren auch der jüngste Bürgermeister im Ostseebad.

Weiterlesen