Ein Höhepunkt der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern ist jedes Jahr das Open-Air-Konzert im Park von Schloss Bothmer. Diesmal gastierte am 13. August 2022 die Kammerakademie Potsdam unter der künstlerischen Leitung des österreichischen Geigers Emmanuel Tjeknavorian. An diesem Abend hatte er jedoch sein Instrument beiseitegelegt und trat mit dem Taktstock ans Dirigentenpult.

Weiterlesen

Tod, Trauer und Bestattungen – mit diesen Themen beschäftigte sich eine Gruppe von Studierenden an der Fachhochschule Wismar. Das Bestattungsinstitut Berg & Söhne in Klütz und die Trauerhalle auf dem städtischen Friedhof sind Gegenstand von Bachelorarbeiten im Fachbereich Gestaltung und Innenarchitektur. Pläne und Modelle sind in einer Ausstellung in der Heimatstube in Klütz noch einen Monat lang zu sehen.

Weiterlesen
Ist der Klützer Winkel ein Brennpunkt der Weltliteratur? Dieser spannenden Fragen ging Rainer Paasch-Beeck im Literaturhaus „Uwe Johnson“ nach.

Sind Klütz und der Klützer Winkel ein Brennpunkt der Weltliteratur? Dieser spannenden Frage ging der Kieler Johnson-Experte Rainer Paasch-Beeck im Literaturhaus nach. Eine Hommage an Uwe Johnson zu seinem 88. Geburtstag am 20. Juli. 

Weiterlesen
Naturbelassener Strand an der Wohlenberger Wiek

Einen Meilenstein in der touristischen Entwicklung hat die Schloßstadt Klütz erreicht. Mit ihren Ortsteilen Wohlenberg und Oberhof hat sie vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit des Landes Mecklenburg-Vorpommern im Juni das Prädikat „staatlicher anerkannter Erholungsort“ erhalten. 

Weiterlesen

„Nathalie oder Das gestohlene Lied“ – eine Geschichte zum berühmten Chanson von Gilbert Bécaud erzählte der Schriftsteller Lutz Dettmann zur Eröffnung des 19. Klützer Literatursommers am 25. Juni 2022. Zahlreiche Gäste waren an diesem lauen Sommerabend in den Lesegarten des Literaturhauses „Uwe Johnson“ gekommen und genossen schöne Literatur, Musik und anregende Gespräche.

Weiterlesen

Viel Sonnenschein bescherten uns in diesem Jahr die Frühlingsmonate im Klützer Winkel.

Weiterlesen
Viele Gäste erlebten einen wunderbaren Nachmittag beim Klützer Parkfest im Volksparkstadion.

Lichterloh loderte das Feuer im Volksparkstadion, dicke schwarze Rauchschwaden breiteten sich aus. Ein Kamerad der Klützer Feuerwehr hatte vor den vielen Schaulustigen eine Behelfsbude aus Holzpaletten angezündet. Die Jungen und Mädchen von der Jugendfeuerwehr bekamen so die Gelegenheit, ihr Können zu zeigen und den Brand zu löschen.

Weiterlesen
Gemälde mit Fahrrad von Helga Louise Scheunert im Klützer Stadtgarten.

Der gelbe Schirm lockte in diesem Jahr zum ersten Mal Besucher in den Klützer Stadtgarten. Sie konnten inmitten der Natur ausgefallene Kunst erleben, dazu Kaffee und selbstgemachten Kuchen genießen und mit den einheimischen Künstlern und Kreativen plaudern.

Weiterlesen