Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Stellshagen

Das Gutshaus Stellshagen liegt inmitten von Feldern und Wiesen im Nordwesten Mecklenburgs unweit der Ostseeküste. Wo unter einem großen Himmel wilde Blumen blühen, der Blick ungehindert in endlose Weite schweifen kann, dort kommt man schnell zur Ruhe.

 

Gutshaus Stellshagen

Bio- und Gesundheitshotel Gutshaus Parin

Das Gutshaus Parin - ein Schatzkästchen unter alten Bäumen! Das Gutshaus Parin liegt abgeschieden und irgendwie ein bisschen verträumt wie am Ende der Welt. Der Weg dorthin führt durch die Unendlichkeit der Mecklenburger Natur, durch leicht hügelige Felder und Wiesen. Ein riesiger Himmel spannt sich in weite Ferne und am Ende des Weges steht das Gutshaus, das entdeckt werden will unter großen Bäumen umgeben von stillen Teichen.

 

Gutshaus Parin

Landgut Oberhof

Das Gutshaus

Im Klützer Ortsteil Oberhof, ca. 5 km in Richtung Wismar, befindet sich das gleichnamige Landgut in traumhafter Alleinlage, umgeben von einem großzügigen und terrassenförmig angelegten Park.
Weiden, Wiesen, Ackerflächen und kleine Waldstücke prägen die weiträumige Hoflandschaft. Über eine Lindenallee, die unter Naturschutz steht, gelangt man zum Gutshaus, das im Jugendstil erbaut wurde. Hier hat die Familie Nölck ein besonderes Ferienparadies für Familien geschaffen.

 

 

Schloss Kalkhorst

Das beeindruckende Backsteingebäude wurde zwischen 1853 und 1874 im neogotischen Stil erbaut und ist heute in Privatbesitz. Im 13 Hektar großen Landschaftspark nach englischem Vorbild ist ein bemerkenswertes Arboretum mit einem Riesenmammutbaum, einer Atlaszeder, Ginkgos und verschiedenen Zypressenarten. Das Schloss liegt in der Nähe von Kalkhorst im zauberhaften Leonorenwald, dem größten zusammenhängenden Waldstück im Klützer Winkel. Bekannt ist Schloss Kalkhorst auch durch die Schriftstellerin Christa Wolf, die dort wegen einer Tuberkulose nach Ende des 2. Weltkriegs behandelt wurde und dem Gebäude in ihrer Erzählung „August“ ein literarisches Denkmal gesetzt hat. Das Schloss war damals zu einem Lungensanatorium umfunktioniert worden. Schloss und Park haben im Jahr 2015 den Besitzer gewechselt und sind derzeit für die Öffentlichkeit nicht zugänglich.

 

 

Schlossgut Groß Schwansee

Direkt an der Ostsee liegt das Schlossgut Groß Schwansee – ein zierliches klassizistisches Gebäude ganz in Weiß aus dem Jahr 1745. Direkt vom Schloss aus führt eine herrliche Lindenallee zum Strand und gibt den Blick auf die Ostsee und den unendlichen Horizont frei. Heute beherbergt das Schloss ein gehobenes Hotel gleichen Namens. Auf dem Gelände gibt es attraktive Nebengebäude wie eine Brasserie im ehemaligen Pferdestall sowie einen modernen Hoteltrakt. Eine wunderschöne Parkanlage mit Teich lädt zu Spaziergängen ein.

 

 

Schloss Plüschow – neueste Kunsttrends erleben

Das stilvolle Schloss wurde 1763 von einem reichen Hamburger Kaufmann erbaut und ist heute ein Künstlerhaus, in dem wechselnde Ausstellungen stattfinden und die neuesten  Kunsttendenzen präsentiert werden. Durch Arbeitsstipendien haben deutsche und internationale bildende Künstler die Möglichkeit, als „artist in residence“ mehrere Monate auf Schloss Plüschow zu arbeiten. Mit seinen großzügigen Räumen bietet das Schloss Künstlern zudem die Möglichkeit, Ateliers zu günstigen Preisen zu mieten. Ein Publikumsmagnet ist neben den Ausstellungen auch der Große Kunsthandwerkermarkt an Ostern.

 

 

Dies ist der Internetauftritt der Schloßstadt Klütz, Landkreis Nordwestmecklenburg. Zum Impressum