Das Cello Duo Yesca spielt

Montag, 21. September 2020, 19:30 Uhr - Montag, 12. Oktober 2020 bis ca. 21:00 Uhr

Für einen besonderen künstlerischen Leckerbissen für und Augen und Ohren sorgen um 19.30 h in der Kirche zu Boltenhagen  Ana Sojor und Dieter Klockenbusch mit ihrem 2017 gegründeten Cello Duo Yesca.

Beide Künstler spielen eine sehr farbenprächtige und vielfältige Musik von Bach über Romantik bis hin zu traditionellen  argentinischen Tangos und nun auch im Stile der berühmten „Two Cellos“ Rockmusik, die in der schönen Kirche von Boltenhagen keiner extra Verstärkung bedarf. Nur zwei Celli bringen eine enorme Klangdichte hervor, als sei zuweilen ein kleines Kammerorchester zu hören oder eine Tango Band, und bei der Rockmusik ist es kein Manko, dass es kein Schlagzeug gibt. Stattdessen kann man hier hören, dass eine Solosuite  für Cello von Bach auch mit Kastagnetten wie ein Schlagzeug  begleitet werden kann.

Ana Sojor spielt nicht nur Cello. Sie hat den Flamencotanz  in jungen Jahren in Spanien erlernt und hat viele bedeutende internationale Engagements, sie unterrichtete den temperamentvollen Tanz in Hamburg und Berlin und nun auch in ihrer Galerie in Klütz, in der sie regelmäßig Konzerte mit ihrem Partner gibt und in der ihre Bilder ausgestellt sind. Sie wird auch an diesem Abend in der Kirche Flamenco tanzen und wird dabei begleitet von der Solo-Cello-Musik von G.Cassadó, interpretiert von Dieter Klockenbusch, der  in  Detmold Cello studierte und  in Wismar Kammermusikensembles mitbegründet hat wie das Silberbach Trio, das Wismarer Streichquartett  oder die „Streichhölzer“. Auch er unterrichtet im Raum Wismar/ Lübeck.
Die beiden Interpreten bestechen durch ihre außergewöhnliche Spielfreude und das enorme Temperament.
Weitere Konzerte sind für den 11.08. und den 15.09.2020 vorgesehen.
 Der Eintritt beträgt 10,- Euro und Kinder bis 14 haben freien Zugang


 


 

 

Ort der Veranstaltung:

Evangelische Kirche zur Paulshöhe

Boltenhagens evangelische Kirche findet man auf dem Kapellenberg, der Paulshöhe. 1873 wurde der neugotische, rechteckige Backsteinbau eingeweiht.

Das Gemälde über dem Altar zeigt eine Szene der Kreuzigung und wurde 1873 einem römischen Original nachempfunden.

Gottesdienst: Sonntags 11.00 Uhr,
Pastorin: Pirina Kittel

Adresse:

Klützer Str. 5B
D-23946 Ostseebad Boltenhagen

Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: 038825 22274


E-Mail: kluetz(at)elkm.de