Der älteste Pfeilstorch der Welt

Dienstag, 12. Februar 2019, 10:30 Uhr  bis ca. 12:00 Uhr

Schloss Bothmer lädt Kinder ab acht Jahren, Eltern und Großeltern ein, die Welt der Störche und der Jagd im 18. Jahrhundert zu erkunden.

1822 wurde auf Schloss Bothmer ein Storch, der mit einem Pfeil im Körper von Afrika bis nach Klütz geflogen ist. Der Pfeil konnte einem Stamm in Ostafrika zugeordnet werden. So wurde erstmals wissenschaftlich der Vogelzug nachgewiesen. Eine Kopie dieses berühmten Storches steht im Museum von Schloss Bothmer. Erst erfahren Kinder und Eltern alles über den bothmerschen Pfeilstorch, im Anschluss können Storchmobile gebastelt werden.

Kosten: 2,00 € pro Teilnehmer

Anmeldungen unter: 038825 3853187681


 


 

 

Ort der Veranstaltung:

Schloß Bothmer

Die größte barocke Schlossanlage Mecklenburg-Vorpommerns wurde von 1726 bis 1732 vom damaligen Reichsgrafen Hans Caspar von Bothmer erbaut und ist eine der bekanntesten und meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Klütz. Das herrschaftliche Gebäude ist von einem prächtigen Landschaftspark mit imposanten Alleen umgeben und wird von einem Wassergraben eingerahmt.

Adresse:

Am Park
D-23948 Klütz

Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: 038825 – 385 318 693


E-Mail: schloss-bothmer(at)mv-schloesser.de

 

Dies ist der Internetauftritt der Schloßstadt Klütz, Landkreis Nordwestmecklenburg. Zum Impressum