Matinee mit Horst Lederer

Sonntag, 20. Januar 2019, 11:00 Uhr  bis ca. 12:30 Uhr

Am Sonntag, dem 20. Januar 2019, 11.00 Uhr lädt der Förderverein „Literaturhaus Uwe Johnson“Klütz e. V. zu einer Matinee mit Horst Lederer ein, der aus seinem Text „Die Familien Lederer in Arpshagen“ lesen wird.

Der ehemalige Grevesmühlener Russischlehrer wird über sein Leben seit Mai 1945 in Westmecklenburg reden. Von seinen aus Pommern geflüchteten Eltern und ihrer Ankunft in Arpshagen, über seine Kindheits- und Jugenderinnerungen, bis hin zu Episoden aus der Schulzeit, bleibt kein Thema offen.
Kleine Erinnerungen, beispielsweise an die Fahrten im „Klützer Kaffeebrenner“, geben dem Publikum einen ganz anderen Einblick in das Leben der Kleinbauern in Arpshagen. Horst Lederer schildert unverblümt den Alltag in der DDR, der oft von Mangelwirtschaft geprägt war.
Mithilfe von vielen Details und Erinnerungen, die Lederer niedergeschrieben hat, entstand ein wichtiges zeitgeschichtliches Dokument, das den Zuhörern einen sehr persönlichen Einblick in das Leben der Familien Lederer in Arpshagen verschafft.

Die Buchhandlung Schnürl & Müller aus Grevesmühlen wird die Matinee zusätzlich mit einem Büchertisch unterstützen.

Eine Veranstaltung des Fördervereins „Literaturhaus Uwe Johnson“ Klütz e. V.

Der Eintritt beträgt 5,- € bzw. ermäßigt 3,- €.
Kartenvorbestellung unter Telefon: 038825 – 22295
Die Kasse öffnet eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn.


 


 

 

Ort der Veranstaltung:

Literaturhaus "Uwe Johnson"

Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ präsentiert auf vielfältige Weise - mit Lesungen, Workshops, Ausstellungen, Diskussionen, Workshops u.v.m. - die faszinierende Welt der Literatur. Es ist ein Haus für Literatur und eine Begegnungsstätte mit Literatur.

Adresse:

Im Thurow 14
D-23948 Klütz

Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: 038825- 22387


E-Mail: info(at)literaturhaus-uwe-johnson.de

 

Dies ist der Internetauftritt der Schloßstadt Klütz, Landkreis Nordwestmecklenburg. Zum Impressum