„Ein Freund, ein guter Freund ...“ – Der Klützer Literatursommer wurde eröffnet

 

Mit einem heiteren Gartenfest wurde am 7. Juni 2019 der 16. Klützer Literatursommer unter dem Motto „Ein Freund, ein guter Freund ... Von Freundschaften und ähnlichen Geschichten“ eröffnet.

image-7443
Das Duo TON ART mit Johannes Bergmann und Matthias Kaye sorgte mit einem Konzert für prächtige Stimmung.

Etwa 80 Gäste waren gekommen, um an diesem schönen Sommerabend im Lesegarten des Literaturhauses miteinander zu feiern. „Wenn eine Veranstaltungsreihe bereits so lange läuft“, sagte Petra Rappen, die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin in Ihrer Begrüßungsrede, „kann man wirklich von einer Tradition sprechen, und ich meine, es ist eine außerordentlich gute Tradition.“ Sie zitierte auch Landrätin Kerstin Weiss, die 2016 anlässlich des 10-jährigen Bestehens des Literaturhauses gesagt hatte: „Dieses Haus besitzt eine große Akzeptanz und Anerkennung. Uwe Johnson, und mit ihm ein Stück Weltliteratur, sind ganz in unsere Nähe gerückt.“

Barbara Stierand, die Vorsitzende des Fördervereins, bedauerte, dass weder der im Mai 2019 neugewählte Bürgermeister Jürgen Mevius, noch der amtierende Bürgermeister Guntram Jung bei der Eröffnung anwesend waren. Sie dankte Guntram Jung für seine Unterstützung in den vergangenen fünf Jahren: „Er war sich der Bedeutung und Besonderheit des Literaturhauses für Klütz und für die Region stets bewusst und hat das Haus und den Förderverein immer positiv begleitet und nachhaltig unterstützt.“ Vom neuen Bürgermeister Jürgen Mevius wünschte sie sich, dass er sich genauso wie sein Vorgänger für das Literaturhaus und den Förderverein einsetzen möge.

Als Gäste konnten die Veranstalter indes die Bürgermeister der Nachbargemeinden begrüßen: Jan van Leeuwen von Hohenkirchen und Dietrich Neick von Kalkhorst. Ebenso Raphael Wardecki, den neuen Bürgermeisterkandidaten von Boltenhagen für Bündnis 90/Die Grünen.

Anja-Franziska Scharsich, die Leiterin des Literaturhauses, beleuchtete das Thema „Freundschaft“ in der Literatur. Sie spannte einen Bogen vom Freundschaftsverständnis der Frühromantik über das 18. und 19. Jahrhundert bis hin zur Gegenwart. „Von ganz unterschiedlichen Arten der Freundschaft erzählen auch die Werke der in unserem LiteraturSommer präsentierten Autoren wie zum Beispiel Achim Ditzen, Mascha Kaléko, Hermann Hesse, Goethe, Uwe Johnson, John Connolly, Alexandra Friedmann, Tania Krätschmar und Claudia Klütsch.“

Zwei Gitarren, zwei Stimmen – mit einem vielseitigen, etwa einstündigen Konzert begeisterten Matthias Kaye und Johannes Bergmann als Duo TON ART ihr Publikum. Zu hören waren unter anderem Songs der Beatles und Rolling Stones, Lieder von Simon & Garfunkel, Filmmusiken zu Alexis Sorbas oder der berühmte Soundtrack aus „Der Dritte Mann“.

Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste mit einem Fingerfood-Buffet vom Restaurant Alter Speicher in Gramkow. Der süße Genuss in Form von Kuchen und Torten kam von den Mitgliedern des Fördervereins. Viele Unternehmen, Privatpersonen, Künstler und Kunsthandwerker hatten tolle Sachpreise für die Tombola zugunsten des Literaturhauses zur Verfügung gestellt. Unter anderem eine Übernachtung im Iberotel, zwei Fahrten mit einer Segeljacht, Eintrittskarten für ein Konzert mit den MeckProms und viele attraktive Gewinne mehr.

DJ Sammi rockte mit Disco-Musik den Abend bis kurz vor Mitternacht, und die Gäste amüsierten sich mit Tanz, guter Stimmung und interessanten Gesprächen bis in die Nacht hinein.

Der Klützer Literatursommer wird veranstaltet von der Stadt Klütz, dem Literaturhaus „Uwe Johnson“ und dem Förderverein „Literaturhaus „Uwe Johnson“ Klütz e. V.

Informationen zum Programm: https://www.literaturhaus-uwe-johnson.de

image-7444
Die 1. Stellvertretende Bürgermeisterin Petra Rappen begrüßte die Gäste im Namen der Stadt Klütz.
image-7445
Barbara Stierand begrüßt die Gäste im Namen des Fördervereins.
image-7446
Eröffnung des 16. Klützer Literatursommers: Launige Gäste am launigen Sommerabend.

 

image-7447
Anja-Franziska Scharsich beleuchtete das Thema „Freundschaft“ in der Literatur.
image-7448
Gute Stimmung und gute Gespräche
image-7449
Gute Stimmung und gut gelaunte Gäste
image-7450
Schauen, treffen, klönen ... mit Gästen aus nah und fern.
image-7451
Gute Stimmung und gut gelaunte Gäste.